Vielfalt Pflegen – eLearning Plattform startet

Vielfalt Pflegen – eLearning Plattform startet

Die Zahl der Menschen, die pflegebedürftig sind und eine Migrationsgeschichte haben, steigt. Mit der eLearning-Plattform „Vielfalt Pflegen“ wollen wir transkulturelle Kompetenzen in der Pflege stärken. Entwickelt hat das Bundesministerium für Gesundheit die Plattform in Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule Paulo Freire im Zentrum ÜBERLEBEN in Berlin.

Ziel des Weiterbildungsprogramms ist es, Erkenntnisse der transkulturellen Pflege zu vermitteln, unterschiedliche Erfahrungen und Bedürfnisse aus der Praxis zu schildern und Lösungsansätze zu bieten.

Das Angebot richtet sich an alle, die in der Pflege arbeiten. In 14 digitalen Modulen bekommen die Teilnehmenden einen Einblick in unterschiedliche Bereiche: Wie berücksichtigt man bei der Ernährung den kulturellen Hintergrund eines Pflegebedürftigen? Wie kann ein erfolgreiches Schmerzmanagement gelingen, wenn der oder die Pflegebedürftige eine andere Sprache spricht?

Nachdem die Teilnehmenden diese und weitere Schwerpunkte in jeweils vier Arbeitsebenen (Thema, Theorie, Praxis und Test) erfolgreich durchlaufen haben, erhalten sie ein Zertifikat.

(www.vielfalt-pflegen.info/ ots)

Mehr Beiträge zum Thema:  Qualitätskontrollen und Hausbesuche in der Pflege starten wieder

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.