Kostenloser Urlaub statt Kekse für Covid Pflegepersonal

Kostenloser Urlaub statt Kekse für Covid Pflegepersonal

Dennacher Rentner (Heinz Keller) stellt seine Ferienwohnung kostenfrei für Intensivpflegepersonal zur Verfügung. Anstelle von sinnfreien Keksgeschenken können diese hier für das Jahr 2021 eine Woche Urlaub machen. Die Ferienwohnung ist ausgelegt für 2 Erwachsene und 2 Kinder. Hunde sind willkommen. Hundeschlafplätze vorhanden.

Die Wohnung liegt im Nordschwarzwald in der Nähe von Bad Herrenalb in 75305 Neuenbürg Ortsteil Dennach. Hier ist es absolut ruhig, wirklich.

Die Wohnung ist grosszügig geschnitten mit einem grossen Balkon, einem grossen Schlafzimmer, Wohnzimmer sowie eine vollausgestattene Küche.

Ansehen kann man die Wohnung hier: www.facebook.com/ZumRehbock/

Auf der Facebook Seite läuft die Aktion bereits an. Man bittet darum, Vorschläge von Personen zu machen, die es besonders verdient haben, einen Urlaub von Corona zu bekommen. Die Aktion endet am 16. Januar 2021. Bei mehreren Vorschlägen findet eine Auslosung statt.

Dies ist natürlich nur eine kleine Aktion im Rahmen des Machbaren. Verdient haben es mit Sicherheit sehr viele. Deshalb wäre es schön, wenn andere Ferienwohnungsbesitzer eine ähnliche Aktion starten würden. Es gibt ja reichlich Ferienwohnungen. Man kann mal was Gutes tun. Eine Anerkennung solte nicht nur aus Klatschen oder gar aus Keksen bestehen. Denn die Last die die Mitarbeiter einer Intensivstation heutzutage mit sich tragen ist kaum noch mit Worten zu beschreiben.

Da viele Kräfte in dieser schwierigen Zeit eine Auszeit verdient haben, liegt es mir am Herzen diese Aktion zu starten. Die Pflegekräfte sollen nicht auch noch finanziell für den Urlaub von Corona belastet werden.

Selbstverständlich kommt das alles nur zum tragen, wenn auch wieder die Vorraussetzungen für Reisen und Übernachtungen gegeben sind.

Heinz Keller
Schwabstichstrasse 44
75305 Neuenbürg/Dennach
phone: 07082-5817
Heinz Keller, Beamter im Ruhestand.
Mehr Beiträge zum Thema:  Wiederaufnahme der Qualitätsregelprüfungen in der Langzeitpflege

Das könnte Sie auch interessieren: