Klinikum Bremerhaven erhält erneut Zertifikat

Klinikum Bremerhaven erhält erneut Zertifikat

Das Klinikum Bremerhaven Reinkenheide ist erneut erfolgreich nach der Norm „ISO 9001“ zertifiziert worden. Das dafür notwendige Audit lief vom 13. bis 15. Juli 2020, nun liegt das Ergebnis der umfangreichen Prüfung vor: Das gesamte Klinikum ist für drei weitere Jahre zertifiziert.

Zwei Auditorinnen der Firma BSI haben das Klinikum, die Strukturen und Prozesse drei Tage lang auf Herz und Nieren geprüft und einen entsprechenden Auditbericht verfasst. „Uns wird von den Auditorinnen ein sehr gutes Ergebnis bescheinigt. Das zeigt: Das Qualitätsmanagementsystem des Klinikums ist wirksam“, so KBR-Geschäftsführer Thomas Kruse. „Das gute Ergebnis des Audits sehen wir als Bestätigung unserer Arbeit in den unterschiedlichen Bereichen. Gleichzeitig wissen wir, dass die Entwicklung nicht zu Ende ist. Wir wollen uns kontinuierlich weiterentwickeln und noch besser werden.“

Als besonders positiv nennt der Auditbericht die gelungene Integration der Kinderklinik in die bestehenden Prozesse des Klinikums, das qualifizierte und motivierte Personal und die guten Einarbeitungskonzepte für neue Mitarbeiter. „Es freut uns besonders, dass der Auditbericht unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausdrücklich würdigt. Ihr Einsatz ist der Schlüssel zum Erfolg“, so Kruse.

Der Bericht hebt außerdem die Verbesserung der Behandlungsqualität durch Weiterentwicklungen und neue Konzepte beispielsweise bei Entzugsbehandlungen, der Ergotherapie in der Schlaganfallbehandlung und Physio-TV hervor. Ebenfalls positiv aufgelistet werden die kontinuierliche Verbesserung der Bausubstanz am Klinikum, z. B. der Neonatologie und der Endoskopie, sowie die besonders ausfallsichere technische Versorgung mit Wärme, Wasser, Strom und medizinischen Gasen.

Die Norm „DIN EN ISO 9001“ benennt Mindestanforderungen, die ein Qualitätsmanagementsystem im Krankenhaus erfüllen muss. Seit dem Jahr 2011 ist das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide gGmbH nach dieser Norm zertifiziert. Eine erneute Zertifizierung findet alle drei Jahre statt. Dazwischen erfolgen jährliche Überwachungsaudits. Bei einem Audit untersuchen speziell geschulte Prüfer, ob Prozesse, Anforderungen und Richtlinien die geforderten Standards erfüllen.

Mehr Beiträge zum Thema:  Schweiz: Neue Zulassungsbestimmungen für die Ärzteschaft

(Klinikum Bremerhaven Reinkenheide gGmbH)

Dieser Artikel wurde 604 x gelesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Stelleninserate Care ab 89€/mo